Dänemark

Samstag 4. - Samstag 11. Juli 2015

 

Dort hat es doch keine Berge, oder? Richtig. In Dänemark suchst du vergeblich nach Bergen, die gibt es dort nicht. Das Land ist flach... hat aber rundherum eine wunderbare Küstenlinie. Im Osten den Kattegat, im Norden Skagerak und im Westen die Nordsee. Wir haben es auf die tollen "Kanten" im Westen, in der Nähe von Lemvig abgesehen. Im Sommer können wir dort mit Tageslicht von 5 Uhr morgens bis 23 Uhr abends rechnen! Da bleibt genug Zeit um zu fliegen, gemütlich die Nordseeküste auszukundschaften und vor unserem Wohnhaus zu grillen etc.

 

Im Unterschied zu der allgemein bekannten "Dune du Pila" an der Südwestküste von Frankreich, bietet Dänemark, dank der verschieden ausgerichteten Küstenabschnitten die Möglichkeit bei Winden von SW - NW zu fliegen. Nur 5 Autominuten von unserem Wohnhaus entfernt ist das Fluggebiet an welchem wir vermutlich am meisten fliegen werden. Weitere tolle Gebiete liegen in der unmittelbaren Umgebung.

Untergebracht sind wir in einem topmodernen Bungalow nur 150m vom Nordsee Strand entfernt. Das alleine macht den Trip schon sehr attraktiv! Wir sind aber nicht nur einfach untergebracht, sondern wir haben ein Indoor Pool, ein Whirlpool und eine Sauna! Die grosszügigen Aufenthaltsräume mit Pool Billard Tisch, Sitzgruppen etc sind ein weiterer Grund weshalb wir uns für dieses Haus entschieden haben.

 

Das Haus ist auch mit einer entsprechend modernen Küche ausgestattet. Daher liegt es auf der Hand, dass die Mahlzeiten in unserem Haus zubereitet werden. Eigens dafür reist Toni mit uns nach Dänemark und verwöhnt uns mit seinen Kochkünsten! Die Idee ist, dass wir euch am Morgen ein reichhaltiges Frühstücksbuffet auftischen und am Abend eine wunderbare warme Mahlzeit servieren... beim Abräumen dürfen alle mitmachen, müssen aber nicht!

Diese Reise ist nicht nur etwas für "Starkwind Experten" sondern vor allem auch sehr sinnvoll für Flugschüler und Schülerinnen. Wir kennen kein geeigneteres Fluggebiet um punkto Schirmbeherrschung & Handling mehr zu lernen als in den Grasdünen von Dänemark. Bodenhandling lässt sich so ideal mit Fliegen kombinieren und spielerisch erlernen. Mit dabei sind auch ca. ein Dutzend Miniwings & Speedflyer sowie sonstige Fun Schirme mit denen es sich hervorragend auch bei stärkerem Wind spielen und fliegen lässt! Wer noch nie dabei war sollte sich die Gelegenheit nicht entgehen lassen!!

 

Unser Ziel ist Ve. Das liegt im nördlichen Teil Dänemarks. Die Anreise ist ab Basel mit dem Flugzeug nach Hamburg und von dort mit Kleinbus ca 4 Stunden nach Vejlby Klit an der Nordwestküste Jütlands.

Infos

Hin- und Rückfahrt

Swiss Flug nach Hamburg oder Sylt / ab dort mit Kleinbus der Flugschule bis Vejlby Klit

 

Betreuung

Markus Suremann & Team

 

Anforderung

SHV Pilot / Schüler nach Absprache

Kosten

CHF 1250.- 

 

Inbegriffen ist
  • Übernachtung in Doppelzimmer / Wellnessbereich etc
  • Reichhaltiges Frühstücksbuffet & Nachtessen 
  • Kleinbus von Hamburg nach Lemvik & alle Transporte im Fluggebiet
  • Betreuung und Organisation
Nicht inbegriffen
  • Hin- und Rückflug Zürich - Hamburg (Preis ca. 290.-)
  • Annulationskosten- und Rückreiseversicherung

Anmeldung

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.